Mentalcoaching & Lebens- und Sozialberatung

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ihr Schicksal aktiv in die Hand nehmen und ihrem Leben eine positive Wendung geben wollen, würde ich Sie als Mentalcoach in Wien gerne dabei unterstützen.

Jeder Mensch trägt das Potenzial zur Veränderung und Verbesserung in allen Lebensbereichen bereits in sich. Diese Überzeugung liegt dem Mentalcoaching zugrunde und hat sich bisher in allen Coachings, die ich als Mentalcoach durchgeführt habe, bewahrheitet. Der Erfolg der Menschen, die ich begleiten durfte, zeigt, wie wirksam die Methoden des Mentalcoachings sind.

Auch Sie haben alle Lösungen und Fähigkeiten in sich, um Probleme zu meistern und ein glückliches, erfolgreiches Leben zu führen. Als diplomierte Lebens- und Sozialberaterin und Mentalcoach in Wien helfe ich Ihnen, dieses Potenzial nutzbar zu machen.

Vielleicht spüren Sie schon seit längerem, dass es Zeit ist, Ihrem Leben eine neue, erfreuliche Richtung zu geben – alle Probleme hinter sich zu lassen und mit frischer Motivation und vollem Elan neu durchzustarten.

Was hindert Sie daran, Ihrem Gefühl zu folgen und mich gleich jetzt unter +43 664 16 100 75 anzurufen? Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn Sie schon bald Ihr ganzes Potenzial nutzen könnten. Wenn Sie Ihre Ziele erreichen und Ihre Probleme ganz einfach lösen könnten, nur weil Sie sich dafür entschieden haben, noch heute damit zu beginnen.

Bevor ich Ihnen aufzeige, wie ich Sie mit meiner Arbeit dabei unterstützen kann, ein unabhängiges, erfolgreiches und glückliches Leben zu führen, lassen Sie mich kurz die wichtigsten Begriffe erklären.

Was sind Mentalcoaching & Lebens- und Sozialberatung

Mentalcoaching sowie Lebens- und Sozialberatung sind die professionelle, prozessorientierte Begleitung bei Veränderungsprozessen. Als Mentalcoach unterstütze ich Sie dabei, sich Ihr gesamtes Potenzial bewusst zu machen und Lösungen eigenständig zu kreieren. Dadurch werden Sie in Zukunft mit belastenden Lebenssituationen besser und lösungsorientiert umgehen können.

Mentalcoaching

Die genaue Definition von Mentalcoaching (nicht zu verwechseln mit Mentaltraining) lässt sich ganz leicht vom Wort selbst ableiten.

Mental: den Geist oder das Denken betreffend

Coaching: Das englische Wort Coach bedeutet „Kutsche“ und wurde später mit dem Kutscher in Verbindung gebracht. Also mit der Person, die das Pferdegespann führt, lenkt, leitet, betreut und ans Ziel bringt. Coaching könnte man daher als führen, leiten oder als „den Weg zum Ziel weisen“ bezeichnen.

Lebens- und Sozialberatung

Die Bezeichnung Lebens- und Sozialberatung ist selbsterklärend. Es handelt sich dabei um ein Berufsbild mit fundierter Ausbildung, deren positiver Abschluss in Österreich erforderlich ist, um gemäß Gewerberecht im Bereich der (Lebens)beratenden Berufe tätig sein zu dürfen.

Die hierfür angewandten Coaching-Methoden sind unterschiedlich. Die Bandbreite der Methoden reicht von systemischem Coaching, Aufstellungsarbeit zu Kinesiologie, als weithin bekannte Methoden. Die weniger geläufigen Modelle wie der Baum des Lebens, die Maya Analysen und die Quantenimpulstechniken sind im Bereich der Energetik angesiedelt.

In meiner Arbeit als Mentalcoach greife ich auf zahlreiche unterschiedliche Methoden zurück, abhängig von Ihren individuellen Bedürfnissen.

Womit beschäftigt sich Mentalcoaching

Bestimmt haben Sie es auch schon oft erlebt, dass Tipps und Ratschläge von anderen Personen Ihnen bei Ihren Problemen nicht weitergeholfen haben. Das liegt ganz einfach daran, dass es nicht Ihre eigenen Lösungen sind. Eine dauerhafte Veränderung kann nur dann erreicht werden, wenn die Lösungen und Strategien aus Ihrer eigenen, ganz persönlichen Gedanken- und Gefühlswelt stammen.

Mentalcoaching beschäftigt sich damit, dem Geist neue Wege der Entfaltung aufzuzeigen und dem Denken eine förderliche Richtung zu geben. Dabei betreut ein Mentalcoach einfühlsam und unterstützt den Coachee (die zu unterstützende Person) darin, selbst Lösungen für die belastenden Probleme zu finden. Lösungswege, die die betroffene Person als Potenzial bereits in sich trägt, werden an die geistige/mentale Oberfläche gehoben und können so zu anhaltenden Verhaltensänderungen und Verbesserungen in Problemsituationen genutzt werden.

Obwohl jeder Mensch die passenden Antworten für sich selbst potenziell bereits in sich trägt, werden diese sehr oft nicht als solche wahrgenommen. Es liegt meist daran, dass der Stress in emotionalen Ausnahmesituationen nicht den nötigen Abstand zulässt, um darauf zurückzugreifen. In meinem Mentalcoaching stelle ich diesen Abstand wieder her, wodurch Ihnen der Zugriff auf diese inneren Ressourcen erleichtert wird.

Wie ich Sie als Mentalcoach unterstütze

Ich verstehe es als meine Aufgabe, Sie in meiner Arbeit auf empathische Weise dabei zu unterstützen, Ihren persönlichen Weg der Problemlösung und der Zielerreichung zu finden. Aus meiner langjährigen Erfahrung im Mentalcoaching weiß ich, dass es keine allgemein gültigen Rezepte dafür gibt. Daher stehen Sie mit Ihrer ganz persönlichen Geschichte und Problematik sowie Ihren Zielen im Mittelpunkt.

Durch Fragen und Zuhören, Hinterfragen und Bewusstmachen führe ich Sie zu einer Lösung, die zu Ihrer Welt und deren besonderen Bedingungen passt, und dadurch zu einer dauerhaften Veränderung und Verbesserung Ihrer Gesamtsituation führen wird. So werden hinderliche Blockaden gelöst, neue Ressourcen entdeckt und längst aufgegebene Ziele wieder erreichbar.

Wobei ich Sie als Mentalcoach,  Lebens- und Sozialberaterin in Wien unterstützen kann

Ich unterstütze Einzelpersonen, Paare, Familien, Teams und Firmen in folgenden Bereichen, Probleme zu lösen, ihr volles Potenzial zu entfalten, Ziele zu definieren und diese erfolgreich zu erreichen:

  • Gesundheitsförderung – gesteigertes Wohlbefinden – mehr Lebenszufriedenheit erlangen
  • Beziehungsthemen – Paare – Familie – Kinder – Kollegen – Vorgesetzte
  • Identitätsthemen – Fremdbild – Selbstbild
  • Selbstbewusstsein fördern – Selbstvertrauen spüren – Selbstwert erkennen
  • Mobbing – Unsicherheiten und Ängste lösen – Selbstsicherheit aufbauen
  • Persönlichkeitsentwicklung – Stärken und Fähigkeiten erkennen und bewusster leben
  • Umgang mit Konflikten – klare und sichere Kommunikation
  • Negative Glaubenssätze aufgreifen und zielgerichtet ändern
  • Berufliche Herausforderungen meistern – Neuorientierung bei Jobfragen
  • Fokussierung – Ziele setzen, verfolgen und erreichen
  • Neuorganisation bei Veränderung der Lebensumstände
  • Krisen wie Trennung, Scheidung oder Verluste verarbeiten
  • Umgang mit Stress – Zeitdruck – hohen Anforderungen

Sie sind in Wien oder Wien-Umgebung zu Hause und brauchen Unterstützung bei einem belastenden Lebensthema? Dann rufen Sie mich gleich jetzt an +43 664 16 100 75 oder füllen Sie das Kontaktformular aus, ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Haben Sie übrigens gewusst, dass Mentalcoaching auch dabei helfen kann, nützliche Möglichkeiten zu erkennen und effektive Entscheidungen zu treffen?

Ist Mentalcoaching und Mentaltraining dasselbe?

Mentalcoaching und Mentaltraining sind nicht dasselbe, sie haben jedoch Schnittmengen und unterstützen sich gegenseitig.

Das Mentaltraining ist im Gegensatz zum Coaching, das als Begleitung, Bewusstmachung und Wegweiser zu verstehen ist, eine lehrende, wissensvermittelnde Methode der Persönlichkeitsentwicklung. Beim Mentaltraining werden Techniken, Strategien und Methoden vermittelt und trainiert, mit deren Hilfe neue, förderliche Fähigkeiten und Gewohnheiten erlernt und etabliert werden können.

Mentaltrainer greifen dazu auf einen Pool an bewährten Techniken zurück. Diese werden während des Trainings (Seminar, Workshop) erlernt und trainiert, wobei ein anhaltender Effekt im Sinne einer Verhaltensänderung oder Änderung von Gewohnheiten erst durch oftmaliges Wiederholen (Training) oder Anwenden erzielt werden kann. Aufgabe des Mentaltrainers/der Mentaltrainerin ist die Wissensvermittlung, die Verantwortung für das anhaltende Training und die Umsetzung im Alltag und den diversen Bereichen liegt beim Trainee selbst.

Wie kann Mentaltraining das Mental Coaching unterstützen?

Im Coaching werden individuelle Lösungswege gefunden, die oftmals mit Veränderungen im Denken und Handeln einhergehen. Hinderliche Gewohnheiten oder Denkmuster (Überzeugungen und Glaubenssätze) müssen durch förderliche ersetzt werden. Diese Veränderung funktioniert in den meisten Fällen nicht von heute auf morgen. Gewohnheiten und Denkmuster sind treue Wegbegleiter und haben in der Vergangenheit in vielen Situationen gute Dienste geleistet.

Finden Sie im Coaching heraus, dass einer dieser Wegbegleiter nicht mehr in Ihr jetziges Leben passt, können die Methoden und Übungen des Mentaltrainings helfen, sich nach und nach davon zu verabschieden und etwas Neues in Ihrem Leben und Denken zuzulassen.

Sie haben jetzt erfahren, was Mentalcoaching sowie Lebens- und Sozialberatung sind und ich habe Ihnen gezeigt, wie ich Sie mit meiner Arbeit, dem Mentalcoaching in Wien, dabei unterstützen kann, ein glückliches, erfolgreiches und zufriedenes Leben zu führen.

Und jetzt mal Hand aufs Herz. Wann haben Sie das letzte Mal eine großartige Chance verpasst und sich gesagt: Das nächste Mal ergreife ich die Gelegenheit!

Wahrscheinlich ahnen Sie schon, dass dies wieder so eine Gelegenheit ist, die Sie diesmal nicht verpassen wollen. Möchten sie mich anrufen (+43 664 16 100 75) oder soll ich mich bei Ihnen melden? Dann geht es hier zum Kontaktformular. In einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch finden wir gemeinsam heraus, wie ich Ihnen helfen kann. Ich freue mich auf Sie.

Menü schließen